Nikita
Nikita

Bereits vor vielen Jahren hat die Tierkommunikation (TK) auch in Deutschland Einzug gehalten. Wir alle sind untereinander bzw. miteinander über unsere Seelen verbunden. Jemand, der mit Tieren spricht, kann die Sprache einer Tierseele außerhalb der nonverbalen Kommunikation verstehen.

 

Wer die TK beherrscht, ist in der Lage, zu einem Tier eine geistige Verbindung herzustellen. Er erhält Signale von den Tieren in Form von Bildern, Worten, Gefühlen oder einem inneren Wissen, mit denen die Tiere auf an sie gestellte Fragen antworten bzw. reagieren. Es ist eine Art telepathische Kommunikation, die oftmals zu erstaunlichen Resultaten führt.

 

Mithilfe der TK ist es so manchem Halter bereits gelungen, plötzliche Verhaltensänderungen bei seinem Tier aufzuklären (siehe einen Beitrag von Marion dazu in den Erfahrungsberichten). Ein Tier kann Dir mitteilen, warum es einen ihm zugewiesenen Platz in Wohnung oder Haus nicht akzeptieren kann, warum es einen Artgenossen oder Mitbewohner nicht mag und vieles andere. Auch vermisste Tiere wurden bereits mit der TK aufgespürt und fanden den Weg zurück nach Hause. Es gibt viele faszinierende Beispiele für eine gut geführte und nachvollziehbare TK.