Reiki für Nino


 

Unser Hund Nino ist 14 1/2 Jahre alt und leidet altersbedingt an Arthrose und Herzrhymusstörungen. Obwohl er wegen des Herzproblems Tabletten bekommt, ist er vor einigen Wochen nach langem Liegen plötzlich leblos umgefallen. Erst nach Minuten und mit meiner Hilfe kam er wieder zu sich. Es war ganz schrecklich - wir haben schon mit dem Allerschlimmsten gerechnet. Er war nur noch matt, müde und überhaupt nicht mehr lebenslustig.

 

Michi hat davon gehört und hat mir angeboten, dass sie ihm zur Stärkung Reiki "schicken" würde. Ich habe dieses Angebot sehr gerne angenommen.

Es war unglaublich: bereits am Tag danach war er viel wacher. Er bekam mehrere Tage noch Reiki geschickt und es ging gut aufwärts mit ihm.

 

Da ich die Ohnmachtsanfälle auch mit unserer TÄ besprochen habe, bekam er zusätzlich ein weiteres Herzmedikament.

 

Seitdem sind wir überglücklich, weil er uns nicht mehr zusammengeklappt ist.

 

Ich danke Michi herzlich für ihre Hilfe und Unterstützung und hoffe, unser Nino kann so wie es nun ist, noch lange bei uns sein.